Kinderbildungswerkstatt

Schönhauser Allee 59
10437 Berlin

Infotelefon: 030 / 64 49 44 22
Kundenservice: 030 / 477 96 477
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre AnsprechpartnerInnen

Heiko Mattschull (Bereichsleitung)
Caroline Walke (Abteilungsleitung)                                                        

Öffnungszeiten

Mo-Do: 8-12 & 13-18 Uhr
Fr: 8-12 Uhr & 13-17 Uhr

Online-AGB mit Pflichtinformationen der Klax Kinderbildungswerkstatt

Die nachstehenden AGB enthalten auch die gesetzlich geforderten Informationen zu Ihren Rechten als Verbraucher nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

1. Geltungsbereich

Die Klax Berlin gGmbH (nachfolgend “Klax“) erbringt alle Leistungen ausschließlich auf der Grundlage nachfolgender AGB. Von den AGB abweichende Bestimmungen des Kunden sind für uns unverbindlich, auch wenn wir nicht widersprechen und/oder in Kenntnis entgegenstehender AGB des Kunden vorbehaltlos Leistungen erbringen oder der Kunde erklärt, nur zu seinen Bedingungen bestellen zu wollen.

2. Vertragspartner

Der Kursvertrag kommt mit der Klax Berlin gGmbH als Kursanbieterin zustande.

Geschäftsführerin: Friderike Bostelmann
Arkonastraße 45 – 49
13189 Berlin
Telefon: (030) 477 96 - 0
Fax: (030) 477 96 - 204
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.klax-online.de

3. Vertragssprache, Speicherung Vertragstext

3.1. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

3.2. Der Vertragstext (AGB und Anmeldung) wird von Klax nicht gespeichert. Sie können diesen bei einer Onlinebestellung sichern, indem Sie die Anmeldung über die Druckfunktion Ihres Browsers durch Ausdrucken sichern. Eine Speicherung des Vertragstextes in wiedergabefähiger Form müssen Sie selbst veranlassen (z.B. durch Screenshots bzw. Umwandeln des Textes in pdf-Format).

4. Vertragsgegenstand und Vertragsschluss

4.1. Vertragsgegenstand ist das Angebot kreativer Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Einzelheiten, insbesondere die wesentlichen Eigenschaften der Kurse, die Termine und Vertragslaufzeit finden Sie in der jeweiligen Kursbeschreibung, bei einer Onlinebestellung auf den unter www.klax-kibiwe.de abrufbaren Webseiten.

4.2. Die Präsentation der Kurse auf unseren Webseiten unter www.klax-kibiwe.de stellt kein verbindliches Angebot unsererseits dar, sondern eine Einladung an Sie, online eine verbindliche Anmeldung abzugeben. Daher kommt ein Vertrag über einen Kurs noch nicht mit dem Eingang Ihrer Anmeldung zustande.

4.3 Folgende technische Schritte führen zu einer verbindlichen Anmeldung: Wenn Sie einen Kurs gefunden haben, den Sie bestellen möchten, klicken Sie den Button „Details“ an. Auf der nachfolgenden Webseite sind die Kursdetails und Zahlungsmöglichkeiten  angeführt. Um den Bestellprozess einzuleiten, geben Sie die persönlichen Daten zum Vertragspartner und falls abweichend zum Kursteilnehmer an und wählen eine der angebotenen Zahlungsarten aus. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt anmelden“ schließen Sie den Anmeldevorgang ab und geben damit ein Angebot auf Abschluss eines Kursvertrages ab.

4.4 Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns umgehend eine automatische Email, in der wir Ihnen den Eingang Ihrer Kursanmeldung bestätigen und in der die Einzelheiten Ihrer Bestellung noch einmal aufgeführt sind. Diese Bestelleingangsbestätigung führt noch nicht zum Vertragsschluss.

4.5 Der Kursvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihnen eine Kursteilnahmebestätigung per Brief, Email oder Fax  zusenden. Diese enthält Angaben zur Zahlungsfälligkeit sowie unsere AGB. Bei Zahlungsart SEPA-Lastschrifteinzug wird ein Formular zur Erteilung eines SEPA-Mandats mitversendet.

5. Mindest-/Höchstteilnehmerzahl, Termin-/Kursabsage durch KLAX

5.1 Ein Kurs beginnt nur, wenn mindestens 5 Anmeldungen für diesen Kurs vorliegen.

5.2 Liegen bis zum geplanten Kursbeginn nicht mindestens 5 Anmeldungen für diesen Kurs vor, beginnt der Kurs nicht. Hierüber werden Sie unverzüglich informiert und bereits gezahlte Entgelte zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche Ihrerseits (z.B. wegen vergeblicher Aufwendungen oder sonstiger Nachteile, die Ihnen durch die Absage entstehen) sind ausgeschlossen.

5.3 Klax wird sich bei Krankheit oder sonstiger Verhinderung eines Kursleiters um eine fachgerechte Vertretung bemühen; ist eine solche nicht möglich, wird der betroffene Kurstermin nachgeholt; hierüber werden die Teilnehmer unverzüglich informiert. Ist eine Nachholung nicht möglich oder die Teilnahme an diesem für den Kursteilnehmer nachweislich nicht möglich, wird das hierauf entfallende Entgelt an die Teilnehmer erstattet.

5.4 Sofern Klax einen Kurs gänzlich einstellen muss, wird das bereits gezahlte Entgelt entsprechend der Anzahl der entfallenen Kurstermine erstattet.

5.5 Die Teilnehmerzahl ist bei jedem Kurs begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

5.6 Kurse mit 12 Teilnehmern werden in Absprache mit den Kursteilnehmern geteilt.

6. Kursverlauf / Kurswechsel / Verhinderung des Teilnehmers

6.1 Die Kurse finden, soweit nicht anders angeführt, einmal in der Woche zum vereinbarten Kurstermin im vereinbarten Stundenumfang statt.

6.2 In den Ferien und an gesetzlichen Feiertagen im Land Berlin finden keine Kurstermine statt.

6.3 Sie können jederzeit in einen Dauerkurs einsteigen, d. h. Sie bestimmen, ab wann und/oder in welchem Zeitraum der Kursteilnehmer den Kurs besucht.

6.4 Kann die Teilnahme an einem Kurs nur in einem bestimmten Zeitraum erfolgen, ist hierauf bei der Anmeldung hinzuweisen.

6.5 Ein Kurswechsel kann durch schriftlichen Antrag an die Leitung der Kinderbildungswerkstatt beantragt werden, die Stattgabe steht im Ermessen von Klax. Im Falle der Gewährung eines Kurswechsels erhebt Klax grundsätzlich eine Gebühr von 3 EUR. Klax kann, sofern der Kurswechsel aus pädagogischen oder organisatorischen Gründen erfolgt, auf die Erstattung verzichten.

6.6 Ist ein Kursteilnehmer an der Teilnahme an einem Kurstermin verhindert, hat er dies der Kinderbildungswerkstatt, wenn möglich und zumutbar, umgehend mitzuteilen.

6.7 Kurskosten sind in voller Höhe grundsätzlich auch im Falle der Nichtteilnahme am Kurs oder an einzelnen Kursterminen zu entrichten.

6.8 Ist ein Kursteilnehmer aufgrund längerer Krankheit o.ä. aus von ihm nicht zu vertretenden Gründen an der Teilnahme an einzelnen Kursterminen  verhindert, hat er dies der Leitung der Kinderbildungswerkstatt unverzüglich nach Kenntnis anzuzeigen und zu belegen; in diesem Fall wird Klax sich bemühen, eine der Situation des Kursteilnehmers entsprechende Sonderregelung zu finden.

7. Kurskosten / Ermäßigung / Sonderrabatte / Fälligkeit / Zehnerkarte

7.1 Die jeweiligen Kurskosten und Zahlungsmodalitäten (einmaliger Kursbeitrag oder monatlicher Kursbeitrag) sind bei der jeweiligen Kursbeschreibung angeführt. Die Kurskosten verstehen – mangels Umsatzsteuerpflicht des Vertragspartners – ohne Umsatzsteuer.

7.2 Für Kursteilnehmer, die während eines laufenden Monats einsteigen, verringert sich in diesem Monat die monatliche Kursgebühr entsprechend der bereits verstrichenen Kurse.

7.3 Wurde bei der Anmeldung als Zahlungsart Überweisung gewählt, ist ein einmalig zu zahlender Kursbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt fällig, monatlich zu zahlende Beitrage sind jeweils am 10. des Folgemonats zu zahlen. Wurde bei der Anmeldung als Zahlungsart der SEPA-Lastschrifteinzug gewählt und ein erteiltes SEPA-Lastschriftmandat liegt nach der Kursteilnahmebestätigung vor, wird ein einmalig zu zahlender Kursbetrag 14 Tage nach Rechnungserhalt eingezogen, monatlich zu zahlende Beitrage werden jeweils am 10. des Folgemonats eingezogen.

7.4 Erfolgte im Anmeldemonat eine Probestunde, wird diese mit der ersten Gebühr verrechnet.

7.5 Bei Anmeldung kann eine Ermäßigung von 10% der Kursgebühren beantragt werden:

  • bei Nachweis eines geringen Haushaltseinkommens (z.B. Sozialhilfe, geringe Rente, Arbeitslosenhilfe, Student o. ä.)
  • bei Belegung mehrerer Kurse durch einen Kursteilnehmer
  • bei Teilnahme einer weiteren zum Haushalt des Kursteilnehmers gehörenden Person an einem Kurs (das erste Familienmitglied zahlt den vollen Kursbetrag, jedes weitere erhält die Ermäßigung).

Entsprechende Nachweise sind innerhalb von 10 Tagen nach der Anmeldung einzureichen; sofern der Kurs früher beginnt, spätestens vor Beginn des Kurses. Ermäßigungsnachweise, die nach Kursbeginn vorgelegt werden, werden nicht berücksichtigt.

7.6. Etwaige Sonderrabatte werden jeweils aktuell ausgeschrieben. Ermäßigungen auf Sonderrabatte sind ausgeschlossen.

7.7 Als Alternative zu einer regelmäßigen Kursanmeldung gibt es die Möglichkeit, Zehnerkarten zu erwerben. Mit dieser kann an 10 Kursstunden an einem Kurs im Zeitraum von 4 Monaten teilgenommen werden. Dies gilt für alle laufenden Kurse. Die Zehnerkarte ist von Sonderrabatten und Ermäßigungen ausgenommen.

8. Kündigung

8.1 Sie haben die Möglichkeit, monatlich stattfindende Kurse schriftlich mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende ohne Angaben von Gründen zu kündigen. Maßgeblich ist der Eingang der Kündigung bei Klax.

8.2 Das Recht beider Parteien zur fristlosem Kündigung eines jeden Kurses aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund für Klax besteht u.a., jedoch nicht abschließend, wenn der Vertragspartner mit mehr als einer monatlichen Kursgebühr in Verzug ist.

9. Haftung

9.1 Klax haftet für Personen- und Sachschäden nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern und soweit nachfolgend nichts Abweichendes vereinbart ist.

9.2 Klax haftet nicht für den Weg vom und zum Kurs. Die Erziehungsberechtigten minderjähriger Kursteilnehmer tragen selbst dafür Sorge, dass ihre Kinder von geeigneten Personen hingebracht und abgeholt werden, sofern diese nicht in der Lage sind, allein zu kommen und zu gehen. Eine Kontrolle durch Klax erfolgt nicht.

9.3 Klax haftet in vollem Umfang bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Trägers oder seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen; bei einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz im dort vorgesehenen Umfang. Die Haftung bei einfacher fahrlässiger Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten ist auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Vertragsdurchführung überhaupt erst ermöglichen, auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet. Im Übrigen ist die Haftung von Klax bei leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

10. Einräumung von urheberrechtlichen Nutzungsrechten

10.1 Klax fördert im besonderen Maße die künstlerische Kreativität von Kindern und Jugendlichen und präsentiert ausgewählte künstlerische Arbeiten der Öffentlichkeit. Außerdem wird ein Teil der Arbeiten für die Außendarstellung der Klax Gruppe verwendet.

10.2 Der Vertragspartner räumt, bei Abweichungen für den Kursteilnehmer (Erziehungsberechtigte als gesetzliche Vertreter für einen minderjährigen Kursteilnehmer) Klax ein räumlich, zeitlich, inhaltlich unbeschränktes und übertragbares Recht ein, die im Kurs entstandenen Arbeiten des Kursteilnehmers zu veröffentlichen, zu bearbeiten und im In- und Ausland in körperlicher und unkörperlicher Form in allen Medien digital und analog umfassend zu nutzen und auszuwerten. Dieses Nutzungsrecht umfasst u.a. die Befugnis zum Vervielfältigen, Verbreiten, Vermieten, Verleihen, Ausstellen, Vorführen, Archivieren, Digitalisieren, zur öffentlichen Zugänglichmachung und öffentlichen Wiedergabe durch Bild-/Ton-/Datenträger, und zwar insbesondere in sämtlichen Printmedien (z.B. Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Plakate, Kalender, Postkarten, Flyer), Tele- und Mediendiensten, Internet, Film, in und aus Datenbanken, Telekommunikations-, Mobilfunk-, Breitband- und Datennetzen sowie auf und von Datenträgern.

10.3 Die Rechteinräumung gilt für folgende Zwecke: zur pädagogischen internen Dokumentation durch Unternehmen der Klax Gruppe, Nutzung im Intranet der Unternehmen der Klax Gruppe für Zwecke der Innendarstellung einschließlich Dokumentation, Information, Schulung, Fortbildung, Nutzung auf Internetseiten und im Rahmen von Social-Media-Aktivitäten der Unternehmen der Klax Gruppe für eigene Marketing- und Werbezwecke, Nutzung im Rahmen des Angebots und der Durchführung von internen oder externen Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen durch Unternehmen der Klax Gruppe, Nutzung im Rahmen der Öffentlichkeits-/Pressearbeit der Unternehmen der KLAX Gruppe für Marketing- und Werbezwecke (Broschüren, Flyer, Plakate, Zeitungen, Zeitschriften, Mitarbeiternewsletter, etc.), Nutzung in Anzeigen, Filmen, Dokumentationen, Videos für Marketing-, Werbe und Recruitingzwecke von Unternehmen der Klax Gruppe einschließlich Einbindung auf von Dritten betriebenen Stellenbörsen, Plattformen bzw. Datenbanken und Nutzung für Merchandisingartikel der Unternehmen der Klax Gruppe.

10.4 Zur Klax Gruppe gehören derzeit neben der Klax Berlin gGmbH die Klax GmbH, die Lebendig Lernen gGmbH, die Klax Niedersachsen GmbH, die Löwenzahn Dienstleistung GmbH, die Bananenblau UG und die Gesellschaft zur Förderung der Klax Pädagogik e.V..

10.5 Sofern möglich und üblich, wird Klax den Urheber benennen.

12. Infektionsschutz, Hausordnung

Die Belehrung für Eltern und sonstige Erziehungsberechtigte gemäß § 34 Abs. 5 Satz 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ist Vertragsbestandteil; diese hängt im Empfangsbereich der Kinderbildungswerkstatt aus. Der Vertragspartner ist verpflichtet, Klax unverzüglich zu informieren, wenn der Kursteilnehmer unter den im IfSG genannten Krankheiten leidet bzw. ein entsprechender Verdacht auf Erkrankung besteht.

Die Hausordnung und Werkstattordnung sind ebenfalls Vertragsbestandteil und hängen in den Räumen der Kinderbildungswerkstatt aus.

13. Salvatorische Klausel

Ist eine der vorstehenden Bestimmungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, Vorschriften oder Gesetzesänderungen ganz oder teilweise unwirksam, bleiben alle anderen Bestimmungen hiervon unberührt und gelten weiterhin in vollem Umfang.

Klax Berlin gGmbH, Stand Januar 2015